Wir von der MedienManufaktur Wien

  • sind ein Kulturverein und eine Agentur.
  • wollen selber die beste Musik hören, mit den besten Texten, immer etwas Besonderes, am liebsten etwas, das verzaubert. Und diese Musik wollen wir unter die Menschen bringen.
  • sind die Agentur von Ernst Molden. Ihn nennen wir als ersten, weil wir mit ihm am längsten arbeiten (seit Jänner 2003), und weil wir auch oft über ihn wahrgenommen werden. Wir managen die Playbackdolls und Özlem Bulut, wir booken den Nino aus Wien, Martin Klein und eine Reihe von anderen KünstlerInnen.
  • arbeiten mit diesen und anderen KünstlerInnen zusammen, wie wir es für die jeweilige Situation, die konkrete Veranstaltung, den aktuellen Inhalt für die beste Lösung halten.
  • sind treu. Unseren VeranstalterInnen, unserer Musik, dem Publikum.  Und wir sind zähe (am Land sagt man „zaaach“, neudeutsch sagt man „wir bleiben dran“), wir geben nicht gleich auf, wenn wir von etwas überzeugt sind.
  • entwickeln Formate wie „No Cash No Hope – A Tribute To Johnny Cash“ oder die „Songreiterei“, wir entwickeln Programme mit dem Rabenhof oder dem Theater am Spittelberg, dem steirischen Herbst, dem Theater Akzent oder mit Friedl Preisl (u.a. Mr. Akkordeonfestival). Und mit vielen anderen …
  • freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon, Facebook oder Email. Gemeinsam wird Ihre Idee, Ihr Anliegen gelingen.