CD-Präsentationen und Doppelkonzert: Soyka Stirner & Turumtay/ Zaric

Di, 17.11.2015 – Wien / Muth / Infos & Tickets
Doppelkonzert und CD Präsentationen

Set 1: Soyka Stirner Tanz zwei
„… wahre Herren aus Wien werden mit Eleganz und Bestimmtheit das Richtige und das Rechtschaffene tun. zum Beispiel auf die richtige Weise musizieren…. Manche Stücke in dieser Sammlung sind alt, überliefert oder notiert, manche sind neu, gerade erst erfunden. Aber alle sind sie immer erst vollendet, wenn sie von Walther Soyka und Karl Stirner auf ihren leisen und und doch so machtvollen Instrumenten ins Leben gelacht und geweint werden.“ (Ernst Molden über Tanz II)
Knöpferlharmonika: Walther Soyka
Zither: Karl Stirner

Set 2: Turumtay/ Zarić AD SPEM an die Hoffnung
Wie von selbst finden Efe Turumtay und Nikola Zaric heim in die vielschichtigen Rythmen und Klänge von Orient und Balkan und tragen sie in die Weite von Tango, Jazz, Kammermusik oder Klassik. Das Akkordeon kommt der Geige ganz nahe, manchmal scheint es fast wie ein einziges Instrument, mit dessen Spiel sie ihre Seele nach außen stülpen und die Zuhörer einfangen.
Violine, Oud: Efe Turumtay
Akkordeon: Nikola Zarić
Gäste: Jelena Krstic, Özden Öksüz und Birgit Denk