Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lukas Lauermann @ Take the A Train Festival, Salzburg

16. September 2017 um 18:30

Er ist der Cellist gefeierter Bands (Soap&Skin, Donauwellenreiter, Der Nino aus Wien, Ritornell, ALASAC, u.a.), schreibt und spielt Musik fur Film und Performance (Gelatin, Saint Genet, u.a.), realisiert Klangimprovisationen. Hier das Solo-Debut von Lukas Lauermann, auf dem er uns einladt, in „die großen Raume daneben“ hineinzuhoren. Erinnerungsraume sind das, Empfindungskammern, Sehnsuchtsplatze. Lauermann begreift Reduktion nicht als Aussparung von Dingen, sondern als Vertiefung in eine bestimmte Sache, er ubertragt Gedichtzeilen in Musik, erweitert die Spielmoglichkeiten eines jahrhundertalten Instruments. Bei aller Experimentierfreude changiert seine Musik zwischen der intellektuellen Ernsthaftigkeit, die durch den Konzertsaal weht, und der Unmittelbarkeit von Popmusik. In beiden Welten ist Lukas Lauermann zu Hause. „Wenn mich wer fragen wurde“, sagt er, „was fur Musik auf diesem Album ist, wurde ich antworten: barrierefreie moderne klassische Musik.“

Location: Hotel Hohenstauffen

Details

Datum:
16. September 2017
Zeit:
18:30
Webseite:
http://www.bahnhoffestival.at/speaker/lukaslauermann/